Russland sperrt populäre Pornoseiten

Die Gesetze zur Zensur des Internets in Russland haben mit Pornoseiten ausnahmsweise ein Opfer gefunden, das auch bei der Bevölkerung für Verärgerung sorgt. Im Zuge einer neueren Sperrwelle wurden daher einige populäre Pornoseiten im Web vom Zugriff aus Russland ausgeschlossen. Zudem besagen die neuen Methoden, dass es auch illegal wäre, sich über einen VPN Zugang zu diesen Seiten zu verschaffen. Trotzdem werden die Anbieter kreativ, da gerade in diesem Bereich die Zahl der russischen Besucher eine große Rolle spielen kann.

(mehr …)

SpyOFF mit gutem Ergebnis im Test von PC Magazin

SpyOFF im Test mit gutem Ergebnis

Die Kollegen vom PC Magazin haben dem VPN von SpyOFF in ihrer September-Ausgabe einen ausführlichen Test unterzogen. Dabei wurde ganz genau unter die Haube von SpyOFF geblickt. Zur Prüfung standen sowohl das wirksame Verschleiern der persönlichen IP-Adresse sowie das Ersetzen dieser durch eine andere IP-Adresse, als auch die Geschwindigkeit, die Stabilität und die Datensicherheit.
(mehr …)

Kuriose Fakten über Nordkorea

Kuriose Fakten über Nordkorea – Teil II

Laut seiner Verfassung ist Nordkorea eine Demokratie. Seinen Bürgern werden darin wichtige (westliche) Werte wie z. B. Religionsfreiheit, Meinungsfreiheit, demokratische Wahlen usw. garantiert. Nun war und ist Papier bekanntlich geduldig. In Wahrheit sind die Nordkoreaner nicht einmal frei bei der Wahl ihrer Kleidung. Jeans z. B. werden geradezu als Hommage an den Erzfeind USA betrachtet, aber immerhin zieht man den Touristen dort die Hosen nicht aus.

(mehr …)

10 Tipps zur Privatsphäre im iOS Browser Safari

10 Tipps zur Privatsphäre im iOS Browser Safari

In der heutigen Zeit rufen wir ständig Webseiten auf, sei es auf dem PC zuhause, oder unterwegs mit dem Smartphone. Mit jedem Aufruf teilen wir gleichzeitig der Welt Informationen über uns selbst mit. Aus diesem Grund haben wir den iOS Browser Safari genauer unter die Lupe genommen und uns überlegt, wie mit möglichst einfachen Methoden der Datenschutz gestärkt werden kann.

Solange man seinen Browser ohne großartige Einstellungen nutzt, sei es nun der Firefox, oder eben Apples Safari, hinterlässt man stets Spuren und gibt Informationen preis. Allerdings haben wir speziell am Beispiel Safari einige Optionen entdeckt, um die Daten- und Informationsflut zu minimieren. Wir haben 10 Tipps rausgesucht, welche einfach umzusetzen sind und gleichzeitig deine Privatsphäre stärken. (mehr …)

Schütze dich vor der NSA mit dem VPN von SpyOFF

Hackergruppe erbeutet Spionagewerkzeuge der NSA

Der US-Auslandsgeheimdienst NSA kommt nicht aus den Schlagzeilen. Kaum hatte sich die Aufregung darüber, dass die Geheimdienstler selbst die Telefone befreundeter Staatschefs abhörten, ein wenig gelegt, sorgt nun eine Hackergruppe namens „Shadow Brokers“ für Aufsehen. Diese bisher noch nicht in Erscheinung getretene Gruppierung bietet in einer Online-Auktion Hackertools der NSA an. Die Washington Post konnte die Authentizität der Software dabei durch mehrere Quellen bestätigen. Demnach handelt es sich offenbar um digitales Spionagewerkzeug aus dem Jahr 2013. Die NSA nutzte die Software dabei vor allem, um Schwachstellen bei Firewalls und Netzwerksystemen auszunutzen. Neben den Tools selbst soll es sich zudem um gesammelte Informationen über die Schwachstellen verschiedener Systeme handeln.

(mehr …)