Deine Katze verrät dich

Deine Katze verrät dich! (und was das mit Meta Daten zu tun hat)

Im Zeitalter des Internets sollte jedem klar sein, wer die wirklichen Herrscher über unsere Welt sind. Es ist kein gewählter Präsident, keine geheime Untergrundregierung und auch kein verrückter Despot einer aufstrebenden Atommacht. Es sind viel unscheinbarere Wesen. Wesen, die bereits seit den Ägyptern diese Welt beherrschen, die sich majestätisch und leise auf Samtpfoten bewegen. Richtig. Es sind Katzen. Das Internet ist voll mit Bildern von Ihnen. Und jeder, der sich glücklich schätzen darf Untertan eines dieser Tiere zu sein, hat auch schon ein Bild selbiger auf irgendeinem sozialen Netzwerk veröffentlicht. Unbestätigten Schätzungen zufolge soll es sogar mehr Katzenbilder im Internet als Sterne am Himmel geben. Doch was ist, wenn genau das ein Problem ist? weiterlesen

Die Vorteile der Kryptowährung Bitcoin oder SpyOFF goes Bitcoin

All jene, die sich mit der Kryptowährung Bitcoin befassen, sind des Weiteren auch von den technologischen Eigenschaften begeistert. Doch Bitcoin überzeugt nicht nur in technischer Hinsicht – die Kryptowährung wird auch gerne als Zahlungsmittel verwendet. Über welche Vorteile dürfen sich die Bitcoin-Besitzer freuen, wenn sie auf die Kryptowährung zurückgreifen?

 

weiterlesen

Neue Version 1.1.4 für Windows verfügbar!

Wir freuen uns die neue Version von SpyOFF zu veröffentlichen. In diesem umfangreichen Update haben wir wieder Alles daran gesetzt unsere Software zu verbessern und bekannte Fehler zu beheben. Das Update ist vorerst nur für Windows nutzbar. Den Zeitpunkt zum Release bei  iOS, Linux und Android werden wir demnächst bekannt geben. Bitte habt dafür noch etwas Geduld.

Einige Nutzer hatten Probleme mit den DNS Einträgen. Dieses Problem haben wir gelöst und zudem kann unter den Einstellungen die „Erweiterte DNS-Leak Protection“ aktiviert werden. Außerdem werden aussagekräftigere Fehlermeldungen erstellt, was Dir mehr Transparenz und Kontrolle bietet. Beim Schließen der Anwendung kann Du ab sofort selbst entschieden, ob die VPN-Verbindung bestehen bleiben oder getrennt werden soll. Hinzu kommen zahlreiche, teils kleinere, teils aber auch größere Bugfixes, welche behoben wurden und dadurch eine verbesserte Stabilität des VPN Clients gewährleisten.

weiterlesen