Schütze dich vor der NSA mit dem VPN von SpyOFF

Hackergruppe erbeutet Spionagewerkzeuge der NSA

Der US-Auslandsgeheimdienst NSA kommt nicht aus den Schlagzeilen. Kaum hatte sich die Aufregung darüber, dass die Geheimdienstler selbst die Telefone befreundeter Staatschefs abhörten, ein wenig gelegt, sorgt nun eine Hackergruppe namens „Shadow Brokers“ für Aufsehen. Diese bisher noch nicht in Erscheinung getretene Gruppierung bietet in einer Online-Auktion Hackertools der NSA an. Die Washington Post konnte die Authentizität der Software dabei durch mehrere Quellen bestätigen. Demnach handelt es sich offenbar um digitales Spionagewerkzeug aus dem Jahr 2013. Die NSA nutzte die Software dabei vor allem, um Schwachstellen bei Firewalls und Netzwerksystemen auszunutzen. Neben den Tools selbst soll es sich zudem um gesammelte Informationen über die Schwachstellen verschiedener Systeme handeln.

weiterlesen

Kostenloses WLAN ist cool, aber nur, wenn deine Daten per VPN geschützt sind!

Welche Risiken besitzt kostenloses WLAN?

In Deutschland wird aufgerüstet: Während man Jahrelang im digitalen Hinterwald war, hat die Nation nun das Konstrukt der „Störerhaftung“ zur Disposition gebracht. So sollen endlich die größten Stolpersteine – bezugnehmend auf Risiken, welche kostenloses WLAN birgt – entfernt werden. Wie schon in anderen Ländern, soll es nun auch in Deutschland zur selbstverständlichen Lage gehören, kostenloses WLAN anzubieten. Für viele Nutzer stellt sich jedoch die Frage, ob die Daten im öffentlichen Netz überhaupt sicher sind? Die klare Antwort: Nein, sind sie nicht. weiterlesen

Pokémon Go und die Privatsphäre - ein sensibles Thema bei dem nur SpyOFF hilft!

Pokémon Go und die Privatsphäre

Inzwischen hat wohl bereits jeder vom Spiel Pokémon Go gehört, jedoch sind nur die Wenigsten auch damit vertraut, wie Hersteller Niantic das Thema Privatsphäre handhabt. Seitdem der Hype vor über einem Monat ausbrach, laufen ständig User mit dem Smartphone in der Hand die Umgebung ab und untersuchen diese nach Pokémon, die ihren Pokédex, also die Pokémon-Sammlung, aufwerten. So viel Spaß es jedoch zu bringen scheint, Kritiker zweifeln stark am Schutz der Privatsphäre, schließlich ist der Spieler bei Schritt und Tritt mit dem Internet verbunden.  weiterlesen

Nach Safe Harbor wird auch das Privacy Shield Datenabkommen scheitern!

Warum das Privacy Shield Datenabkommen scheitern wird

Nach Safe Harbor auch Privacy Shield verhindern

Die Europäische Union mag zwar derzeit in einer noch nie dagewesenen Krise stecken, jedoch wird gerne übersehen, dass die Grundrechte der in Europa lebenden Menschen enorm gestärkt wurden. Der Europäische Gerichtshof EuGH hat erst im vergangenen Herbst das umstrittene europäisch-amerikanische Datenabkommen Safe Harbor abgewehrt, welches zuvor vor allem von Datenschützern heftig kritisierte wurde. Nun bahnt sich mit dem Privacy Shield eine Neuauflage des Falls an.

weiterlesen

Zensur in Algerien - Facebook und Co vorübergehend gesperrt

Zensur in Algerien: Facebook und Konsorten wurden lahmgelegt

Über 500.000 algerische Schüler müssen ihre Abiturprüfung wiederholen. Der Grund? Die Lösungen kursierten bereits vor der Prüfung auf Facebook. Die Regierung hat auf den Umstand reagiert und die sozialen Netzwerke mit einer Zensur in Algerien belegt. Mehrere Verhaftungen folgten; Insider vermuten ein Komplott gegen die aktuelle Erziehungsministerin Nouria Benghabrit. weiterlesen